Homepage » Business Aviation » 100 Stunden in 14 Tagen: Intensiver Start für Jetflites Challenger 650

100 Stunden in 14 Tagen: Intensiver Start für Jetflites Challenger 650
premium

Das ist wohl ein Einstand nach Maß: Innerhalb von 14 Tagen nach der Übernahme eines neuen Bombardier Challenger 650 hat der Business Jet im Dienst des finnischen Executive-Charterunternehmens Jetflite nicht weniger als 100 Flugstunden absolviert. 

13.05.2020

Der Ende März 2020 gelieferte Challenger 650 des finnischen Unternehmens Jetflite absolvierte in den ersten 14 Tagen nach seiner Übergabe bereits 100 Flugstunden. © Bombardier

Als das finnische Executive-Charterunternehmen Jetflite seinen fabrikneuen Challenger 650 beim Hersteller Bombardier in Montreal abholte, begann die Coronakrise gerade, den weltweiten Luftverkehr lahmzulegen. Am 26. März hatte die finnische Wihuri Group den zweistrahligen Business Jet übernommen – Jetflite ist die Business-Aviation-Tochterfirma der Wihuri Group – und nur 14 Tage später hatte das neue Flugzeug bereits 100 Flugstunden absolviert. Der Challenger 650 ist mit einer Kabineneinrichtung ausgerüstet, die eine schnelle Umrüstung von einem 12- bis 16-sitzigen Executive-Charterflugzeug in einen Ambulanzjet für zwei...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.