Homepage » General Aviation - news » AutoFlightX will die V600 noch in diesem Jahr fliegen

AutoFlightX will die V600 noch in diesem Jahr fliegen

Zu den Premieren auf der AERO 2019 gehört auch der eVTOL-Prototyp V600 des deutschen Start-up-Unternehmens AutoFlightX aus Gilching. Die Firma sieht in dem futuristisch wirkenden Entwurf vor allem eine Entwicklungsplattform und einen Technologie-Demonstrator.

12.04.2019

Auf der AERO 2019 stellte AutoFlightX erstmalig den Prototyp seines senkrecht startenden Flugzeugs V600 vor. © Volker K. Thomalla

Der Prototyp des elektrischen Senkrechtstarters V600 des deutschen Start-up-Unternehmens AutoFlightX sieht aus wie eine Mischung aus dem Entenflügler Speed Canard (an den sich die älteren Leser vielleicht noch erinnern) und dem legendären Jagdflugzeug Lockheed P-38 Lightning. Bei genauer Betrachtung des V600 auf dem Stand des Unternehmens auf der AERO 2019 in Friedrichshafen entdeckt man jedoch auf den seitlichen Leitwerksträgern zweiblättrige Rotoren, die dem Fluggerät den Senkrechtstart und die -landung ermöglichen sollen. Sie werden von insgesamt sechs Elektromotoren angetrieben, während ein...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.