RUAG half, die Dewoitine D.26 wieder in die Luft zu bringen

Der Schweizer Technologiekonzern RUAG hat dem Verein Hangar 31 geholfen, das historische Jagd-Trainingsflugzeug Dewoitine D.26 wieder flugtüchtig zu machen. Die Auszubildenden des Unternehmens haben die komplexe Auspuffanlage des Oldtimers komplett neu aufgebaut.  Der Verein Hangar 31 in Grenchen betreut ein besonderes Juwel der schweizerischen Luftfahrt. Die Dewoitine D.26 „Stadt Grenchen“ wurde 1931 in Thun gebaut … RUAG half, die Dewoitine D.26 wieder in die Luft zu bringen weiterlesen