Homepage » General Aviation » Über 200 Hartzell-Fünfblattprops für die PC-12 NG ausgeliefert

Über 200 Hartzell-Fünfblattprops für die PC-12 NG ausgeliefert

Der neue Fünfblatt-Propeller von Hartzell für die Pilatus PC-12 erweist sich als populäre Nachrüstoption: Der Hersteller hat schon über 200 der Composite-Luftschrauben ausgeliefert. 

7.06.2017

Seit dem Modelljahr 2016 ist die Pilatus PC-12 NG mit dem neuen Fünfblattpropeller von Hartzell ausgerüstet. © Pilatus Aircraft

Der Name ist Programm: Top Prop heißt der Fünfblatt-Composite-Propeller von Hartzell, den der Hersteller für die Pilatus PC-12 NG anbietet. Seit 18 Monaten ist die Luftschraube erst am Markt, und der in Piqua im US-Bundesstaat Ohio ansässige Propellerhersteller hat schon über 200 Exemplare ausgeliefert. 50 Exemplare sind an Kunden in Form von Nachrüstsätzen gegangen, 160 direkt an Pilatus nach Stans in der Schweiz. Der Durchmesser des Top Prop beträgt 2,67 Meter, und er gehört seit dem Modelljahr 2016 zur Standardausstattung der...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.