Homepage » Helikopter - news » Genesys’ HeliSAS Autopilot für die Bell 505 nun mit EASA-Zulassung

Genesys’ HeliSAS Autopilot für die Bell 505 nun mit EASA-Zulassung

Die EASA hat dem HeliSAS-Autopilot von Genesys Aerosystems die Zulassung in dem leichten Turbinenhuschrauber Bell 505 erteilt. Damit ist nicht nur der Weg frei für den Einbau des Systems in neue Jet Ranger X, sondern als Nachrüstsatz auch in bereits fliegende Bell 505.

16.09.2022

Die EASA hat den HeliSAS-Autopilot von Genesys Autosystems für die Bell 505 zugelassen. © Genesys Autosystems

Der Avionikhersteller Genesys Aerosystems aus Mineral Wells im US-Bundesstaat Texas hat die Zulassung der EASA (Agentur für Flugsicherheit der Europäischen Union) für den Einbau seines HeliSAS-Autopilot in die Bell 505 erhalten. Die Zulassung gilt sowohl für den HeliSAS in der Ausführung für zwei Achsen als auch für drei Achsen. Zuvor war der Autopilot mit dem integrierten Stability Augmentation System bereits von der US-Luftfahrtbehörde FAA, der CAA und der brasilianischen ANAC zertifiziert worden. Jamie Luster, Direktorin für Marketing and Sales bei Genesys...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.