Homepage » Helikopter - news » Leonardo erhält Auftrag für vier AW119Kx in EMS-Konfiguration

Leonardo erhält Auftrag für vier AW119Kx in EMS-Konfiguration
premium

Die US-Luftrettungsorganisation Mercy Flight Central hat vier Exemplare des leichten einmotorigen Turbinenhubschrauber AW119Kx in Auftrag gegeben. Die Organisation will damit Rettungs- und Verlegungsflüge im US-Bundesstaat New York anbieten.

19.08.2021

Die A119Kx wurde 2019 von der US-Luftfahrtbehörde FAA zugelassen. © V. K. Thomalla

Der italienische Hubschrauberhersteller Leonardo Helicopters hat einen Auftrag über vier IFR-taugliche AW110Kx-Helikopter von dem Rettungsflugunternehmen Mercy Flight Central erhalten. Der Auftragswert liegt bei rund 21 Millionen US-Dollar, umgerechnet 17,85 Millionen Euro. Die Auslieferung des ersten Exemplars ist für 2022 vorgesehen. Mercy Flight Central will mit den neuen Hubschrauber die derzeit genutzte Flotte von vier zweimotorigen BK117 ablösen, die zwischen 1989 und 2206 gebaut wurden. Mercy Flight Central wurde 1992 als gemeinnützige Organisation gegründet und bietet HEMS-Dienste (Helicopter Emergency Medical Services)...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.