Homepage » Luftverkehr » Germania hat den Flugbetrieb eingestellt

Germania hat den Flugbetrieb eingestellt

Die Fluggesellschaft Germania hat Insolvenz angemeldet und bereits heute Nacht den Flugbetrieb eingestellt. Es war dem Management nicht gelungen, eine kurzfristige Finanzierungslücke zu schließen. Passagiere, die ihr Ticket direkt bei der Airline gekauft haben, sind nun gestrandet.

5.02.2019

Die Fluggesellschaft Germania musste am 4. Februar 2019 einen Insolvenzantrag stellen. © Volker K. Thomalla

Die Liste der Fluggesellschaften, die in Europa Konkurs anmelden müssen, wird trotz wachsender Passagierzahlen immer länger. Heute Nacht hat es die Germania erwischt. Seit Herbst vergangenen Jahres war die Berliner Airline finanziell immer stärker unter Druck geraten, was dazu führte, dass sie Anfang Januar dieses Jahres eine Pressemitteilung verschickte, in der sie mitteilte, dass es „aktuell mehrere Optionen einer Finanzierung prüfe, um den kurzfristigen Liquiditätsbedarf zu sichern“. 

Germania

[gallery ids="4389356,4388903,4388931,4389170,182328,4389357"] Zwei Wochen später schien sich alles zum Guten zu wenden, und ein Kapitalgeber...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.