Homepage » Luftverkehr » JetBlue gewinnt Übernahmeduell um Spirit Airlines

Vorausgesetzt, die US-Kartellbehörde stimmt der Übernahme zu, wird JetBlue mit der Integration von Spirit Airlines zu Beginn des nächsten Jahres einen großen Wachstumssprung machen und damit zu einem noch stärkeren Wettbewerber für die vier größten US-Carrier. 

28.07.2022

Durch die Fusion von JetBlue und Spirit Airlines entsteht eine Billigfluggesellschaft mit 458 Flugzeugen und 300 ausstehenden Bestellungen. © Volker K. Thomalla

Im Februar dieses Jahres hatten die beiden US-Billigfluggesellschaften Frontier Airlines und Spirit Airlines ihre Absicht verkündet, zu einer einzigen Fluggesellschaft zu fusionieren. Doch kaum war das Angebot veröffentlicht, trat mit JetBlue Airways ein weiterer Spieler auf das Feld und machte den Anteilseignern von Spirit ein besseres Angebot. Nach einigem Hin und Her – schließlich ging es bei der angestrebten Fusion um über 3,0 Milliarden US-Dollar – entschlossen sich die Anteilseigner von Spirit Airlines, die Grundsatzvereinbarung zum Zusammengehen mit Frontier...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.