Homepage » Luftverkehr » Pratt & Whitney will eine elektrisch angetriebene Dash 8 2024 fliegen lassen

Pratt & Whitney will eine elektrisch angetriebene Dash 8 2024 fliegen lassen
premium

Ein hybrid-elektrischer Antrieb für Regionaverkehrsflugzeuge scheint ein viel versprechender Weg zu mehr Nachhaltigkeit in der Luftfahrt zu sein. Pratt & Whotney und De Havilland Aircraft of Canada wollen eine Dash 8-100 mit einem solchen Antriebsstrang schon bis 2024 zum Fliegen bringen.

19.07.2021

Pratt & Whitney Canada wird ein hybrid-elektrisch angetriebenes Regionalflugzeug bis 2024 zum Fliegen bringen. © Pratt & Whitney

Es scheint tatsächlich so, als ob Regionalverkehrsflugzeuge mit zu den ersten elektrisch beziehungsweise hybrid-elektrisch angetriebenen Fluggeräte im kommerziellen Einsatz gehören werden. Der Antriebshersteller Pratt & Whitney Canada (P&WC) hat angekündigt, mit De Havilland Aircraft of Canada (DHC) zusammenzuarbeiten, um bereits ab 2024 einen hybrid-elektrischen Antriebsstrang an Bord einer Dash 8 im Flug zu testen. Als Teil von Kanadas grünem Konjunkturplan, der dem Land helfen soll, die Folgen der Coronakrise zu überwinden, unterstützt der Strategische Innovationsfonds der kanadischen Regierung den Technologiedemonstrator, der...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.