Homepage » Militär - news » Die französische Marine hat ihre erste H160 in Empfang genommen

Die französische Marine hat ihre erste H160 in Empfang genommen

Der erste von sechs bestellten Interimshubschraubern des Typs H160 von Airbus Helicopters ist nun bei der französischen Marine Nationale eingetroffen, nachdem der Drehflügler von Babcock International nach den Wünschen des Kunden ausgerüstet worden ist.

23.09.2022

Die französische Marine hat im September 2022 den ersten von sechs Interim-Hubschraubern des Typs H160 übernommen. © Airbus Helicopters

Mit der französischen Marine hat nun auch der erste militärische Kunde den neuen Hubschrauber H160 von Airbus Helicopters übernommen. Sie wird insgesamt sechs Exemplare dieses Musters als Interimshubschrauber von einem Konsortium leasen, das aus dem Unternehmen Babcock International, Airbus Helicopters und dem Triebwerkshersteller Safran Helicopter Engines besteht. Die H160 dienen bei der Marine Nationale als Ersatz für die Alouette III bei Such- und Rettungsmissionen (SAR) und SECMAR-Einsätzen auf See. Babcock modifiziert die sechs H160 auf den von der Marine gewünschten Standard....

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.