Homepage » Militär - news » Northrop Grumman zeigt die erste MQ-4C Triton für Australien

Northrop Grumman zeigt die erste MQ-4C Triton für Australien

Das erste Exemplar der für die Aufklärung und Überwachung von Seeräumen entwickelten HALE-Drohne MQ-4C Triton für die australischen Streitkräfte hat in Palmdale in Kalifornien sein Roll-out gefeiert. Nach Abschluss der Systemintegration und der Flugerprobung soll das erste Exemplar 2024 an den Kunden geliefert werden.

19.09.2022

Northrop Grumman hat die erste MQ-4C Triton-Aufklärungsdrohne für Australien im September 2022 in Palmdale enthüllt. © Northrop Grumman

Das US-Unternehmen Northrop Grumman Corporation hat jetzt die erste Langstrecken-Aufklärungsdrohne MQ-4C Triton für die Royal Australian Air Force (RAAF) enthüllt. Die Zeremonie fand auf dem Flugplatz in Palmdale im US-Bundesstaat Kalifornien statt, wo Northrop-Grumman die HALE-Drohnen (High-altitude, long-endurance) endmontiert. Australien hat insgesamt sechs Exemplare der einstrahligen Drohne in Auftrag gegeben, wobei das erste Exemplar schon 2018 geordert worden ist. Die MQ-4C Triton gehört zur Global-Hawk-Drohnenfamilie und wird von einem Rolls-Royce AE3007-Turbofan angetrieben und fliegt im Einsatz über 55.000 Fuß (16.700 Meter)...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.