Homepage » General Aviation » Die EASA hat Volocopter als Design Organisation anerkannt

Die EASA hat Volocopter als Design Organisation anerkannt

Die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) hat dem Unternehmen Volocopter heute als erstem Start-up, das sich mit eVTOL-Air Taxis beschäftigt, die Zulassung als Design Organisation (DOA) erteilt. 

9.12.2019

Die EASA hat Volocopter die Zulassung als Design Organisation überreicht. (v.l.n.r.) Florian Reuter, CEO Volocopter; Jan-Hendrik Boelens, CTO und Head of Design Organisation Volocopter; Rachel Daeschler, Certification Director EASA; Patrick Ky, Executive Director EASA. © Volocopter

Volocopter aus Bruchsal ist nach eigenen Angaben das erste eVTOL-Start-up, das von der EASA die Anerkennung als Design Organisation erhalten hat. Damit bestätigt die europäische Agentur, dass sich das Unternehmen bei der Entwicklung von Luftfahrzeugen und Komponenten an bestehende Sicherheitsstandards und -verfahren hält. Erteilt die EASA ein Design Organisation Approval (DOA), dann genehmigt sie ein  Unternehmen als Ganzes. Dadurch können Einzelprojekte spezifisch geprüft und in einem verschlankten Umfang zur endgültigen Zulassung gebracht werden. Das erlaubt einem Entwikclungsbetrieb, eigene Entwicklungen schneller durchzuführen....

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.