Homepage » Aero-Kultur - news » A380 Aviationtag zugunsten der Flutopfer in der Versteigerung

A380 Aviationtag zugunsten der Flutopfer in der Versteigerung

Die Firma Bordbar Design aus Köln versteigert auf eBay zehn besonders seltene Aviationtags aus der Außenhaut des ersten Airbus A380, der jemals in den Liniendienst gegangen ist. Außerdem stellt sie einen Flugzeugtrolley zur Auktion. Die Erlöse sind für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe im Westen Deutschlands bestimmt.

2.08.2021

Die Firma Bordbar Design versteigert zugunsten der Flutopfer zehn Aviationtags aus der Außenhaut des Airbus A380 9V-SKA, darunter auch den mit der Seriennummer 7000/7000. © Bordbar Design

Bei der Flutkatastrophe im Ahrtal und im südlichen Nordrhein-Westfalen sind über 200 Menschen ums Leben gekommen. Die Schäden, die das Wasser angerichtet hat, sind immens. Ganze Häuser, Straßen und Brücken wurden weggeschwemmt, viele Gebäude beschädigt. Eine Schlammschicht hat sich über dem Überschwemmungsgebiet festgesetzt. Angesichts dieser Situation helfen Tausende von Freiwilligen den Betroffenen bei den Aufräumarbeiten, andere spenden und sammeln Geld für die Opfer.

Besondere Sammlerstücke

Die Firma Bordbar Design GmbH aus Köln hat sich entschlossen, bei einer Auktion zehn Aviationtags, die aus dem ersten Airbus A380 im Liniendienst hergestellt wurden, sowie einen Bordtrolley des Typs _voyager zu Gunsten der Flutopfer zu versteigern. Bordbar Design hat aus der Außenhaut des Airbus A380 mit dem Kennzeichen 9V-SKA im vergangenen Jahr eine auf 7.000 Exemplare limitierte Zahl von Kofferanhängern gefertigt. Die einzelnen Anhänger können sich in Farbe und Materialstärke unterscheiden, je nachdem, aus welchem Bereich der Flugzeugstruktur das Teil entnommen wurde. Jeder Aviationtag ist mit einer Lasergavur mit Kennzeichen, Flugzeugtyp und Herstellerlogo individuell gekennzeichnet. Die jetzt zur Versteigerung angebotenen Aviationtags sind nach Angaben des Herstellers besonders selten: Sie wurden aus einem Teil des Flugzeugs gefertigt, der die rote „CUT HERE IN EMERGENCY“-Aufschrift trug. Unter den zehn Exemplaren ist auch der begehrte Tag mit der Seriennummer 7000/7000. DHL Express hat sich bereiterklärt, der Transport der ersteigerten Aviationtags sowie des Trolleys zu sponsern.

50 Prozent der Erlöse der Auktion wird Bordbar Design an die Aktion „NRW hilft“ überweisen, 50 Prozent an den Kreis Ahrweiler.

Volker K. Thomalla

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Versteigerung eines ATR-Radom-Drehsessels zugunsten der Flutopfer

Die Außenhaut des ersten A380 wird zu Kofferanhängern

Die erste Super Guppy lebt als Kofferanhänger weiter

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.