Homepage » Aero-Kultur - news » Die Fuerza Aerea del Perú hat eine seltene NA-50 Torito restauriert

Die Fuerza Aerea del Perú hat eine seltene NA-50 Torito restauriert

In nur drei Jahren haben die peruanischen Luftstreitkräfte ein für ihre Geschichte besonderes Flugzeug restauriert: Am 2. Juni feierte die NA-50 Torito („kleiner Bulle“) ihr Roll-out in neuem Glanz.

6.06.2021

Die Luftstreitkräfte von Peru haben eine NA-50 Torito restauriert, die zwischen 1961 und 2018 als Gate Guard am Mausoleum des peruanischen Piloten und Nationalhelden José Quiñones Gonzáles ausgestellt war. © FAP

Techniker des Servicio de Mantenimiento de la FAP (SEMAN) der Fuerza Aerea del Perú (FAP) haben seit 2018 eines von nur sieben gebauten, leichten Kampfflugzeugen des Typs North American NA-50 Torito restauriert. Bei diesem leichten, einmotorigen Jagdbomber handelt es sich um ein ganz besonderes Exemplar, denn es soll 1941 im peruanisch-ecuadorianischen Krieg von Hauptmann José Quiñones Gonzáles geflogen worden sein, der 1961 per Gesetz zum Nationalhelden des Landes avancierte. Die NA-50 mit dem Kennzeichen XXI-41-3 war von 1961 bis 2018 neben dem Mausoleum von Gonzáles auf einem Sockel als Gate Guard aufgestellt.

42.500 Arbeitsstunden in drei Jahren

Als Ersatz für den Gate Guard hat die FAP eine AT-6 in den Farben der XXI-41-3 aufgestellt. In die Restaurierung der NA-50 haben die Streitkräfte 42.500 Arbeitsstunden investiert, die von 50 Technikern erbracht wurden. Die NA-50 soll nun im nationalen Luftfahrtmuseum Las Palmas in der Nähe der peruanischen Hauptstadt Lima ausgestellt werden.

Im EAA-Museum in Oshkosh im US-Bundesstaat Wisconsin ist eine flugfähige North American P-64 ausgestellt, die weitgehend der NA-50 Torito entspricht. Das Flugzeug war eines von sechs Exemplaren, die als NA-68 von North American 1941 für die Luftstreitkräfte von Thailand gebaut worden sind.

Bob Fischer

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Peru will weitere C-27J Spartan kaufen

Peruanische Marine baut Fokker 50 zu SIGINT-Aufklärern um

Rückblick: EAA-Convention in Oshkosh vor 30 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.