Homepage » Aero-Kultur - news » Ilmavoimat fliegt Ehrengeleit für finnisches Eishockey-Team

Ilmavoimat fliegt Ehrengeleit für finnisches Eishockey-Team

Die finnischen Luftstreitkräfte bereiteten der finnischen Eishockey-Nationalmannschaft bei ihrer Rückkehr von der Weltmeisterschaft in der Slowakei einen besonderen Empfang. 

28.05.2019

Zwei Hawk-Jettrainer der finnischen Luftstreitkräfte begleiteten den Airbus, der die finnische Eishockey-Nationalmannschaft nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft nach Helsinki flog. © Ilvamoimat

Die finnische Eishockey-Nationalmannschaft hat am Sonntag überraschend den Titel bei der Weltmeisterschaft in Bratislava in der Slowakei gewonnen. Der Mannschaft, die vor der WM noch von den eigenen Landsleuten als „schlechtestes Team aller Zeiten“ diskreditiert worden war, wurde bei ihrer Rückkehr ein Empfang bereitet, der sonst nur Staatsgästen vorbehalten ist. Das Team hatte als Außenseiter im Finale der Eishockey-WM die kanadische Mannschaft mit 3:1 besiegt.

Über der Ostsee abgefangen

Die Mannschaft flog gestern in einem Airbus A320 der Finnair von Bratislava nach Helsinki. Über der Ostsee fingen zwei Jettrainer vom Typ BAE Hawk des Kunstflugteams Finnish Hawks der finnischen Luftstreitkräfte (Ilmavoimat) den Single Aisle-Jet ab und begleiteten ihn bis zur Landung auf dem Flughafen von Helsinki.

Volker K. Thomalla

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

Auch interessant:

Boeing EA-18G Growler kommen nach Finnland

Saab schickt die Gripen E in Finnland ins Rennen

Finnlands Dragon Shield ist nun einsatzbereit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.