Homepage » Aero-Kultur » Die letzte Reise der Tante Ju

Die Quax-Flieger aus Paderborn nehmen den berühmtesten Flugzeug-Oldtimer Deutschlands unter ihre Fittiche. Am Samstagmorgen fand der Schwertransport von Bremen in die neue Heimat statt.

28.09.2020

Der Transport der Ju 52 über die Autobahn musste in der Nacht erfolgen. © Meiko Haselhorst

Am Ende hakt es doch noch ein bisschen: Ein Eingangstor am Flughafen knallt gegen den Tieflader und beschädigt um ein Haar den Wellblechrumpf des 84-jährigen Flugzeugs. Und dann müssen wider Erwarten noch zahlreiche Löcher in ein Stahlgerüst gebohrt werden, um den Koloss vom Hänger zu hieven – die Anwesenden am zugigen Hangar beginnen zu frösteln. Aber am Ende wird alles gut: „Tante Ju“ bekommt ihren Platz in der Halle, die Gäste jubeln und klatschen. Ein echter Höhepunkt im Quax-Vereinsleben.

Der...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Meiko Haselhorst

zum Aerobuzz.de
Meiko Haselhorst (46) wollte als Kind immer Pilot werden. Doch es kam anders: Er wurde Tischler, später Redakteur einer Tageszeitung – und arbeitet heute als freiberuflicher Journalist. Seine immer noch vorhandene Leidenschaft für Flugzege und fürs Fliegen lebt der zweifache Vater zuweilen auf Reisen und an der Tastatur aus.

1 Kommentar

  • Georg Dertinger

    Wir hatten am 20.06.2018 noch das Vergnügen einen Rundflug vom Flughafen Paderborn- Ahden mit diesem phantastischem Flieger machen zu dürfen, ein mal rund um das Hermans Denkmal bei Detmold.
    Und jetzt, die legendäre Ju52 steht bei uns kurz vor der Haustür im Paderborner QUAX Hangar und kann jederzeit besichtigt werden.
    Wir, meine Frau und ich, freuen uns schon auf das nächste „Ausmotten“ der „Alten Kisten“ des QUAX Vereins in 2021, sofern Corona kein Strich durch die Rechnung macht.
    Vielleicht ist ja bis dahin eine rollfertige Aufarbeitung der Tante Ju geglückt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.