Homepage » AERO 2020 » Honda hat den 150. HondaJet ausgeliefert

Honda hat den 150. HondaJet ausgeliefert
premium

Jubiläum bei Honda Aircraft: Der Hersteller des fortschrittlichen Leichtjets hat im vergangenen Monat den 150. HondaJet ausgeliefert. Derzeit investiert das Unternehmen in den Ausbau seiner Fertigungskapazitäten am Stammsitz in Greensboro.

3.04.2020

Der HondaJet Elite ist die aktuelle Version des zweistrahligen Leichtjets. © Honda Aircraft

Honda Aircraft aus Greensboro im US-Bundesstaat North Carolina hat im vergangenen Jahr 36 HondaJets an Kunden ausgeliefert und führt damit die Liste der meistgelieferten Leichtjets des Jahres an – bereits zum dritten Mal in Folge. Die Zahl ausgelieferten Flugzeuge dieses Musters erreichte im März 2020 die Marke von 150 Exemplaren, teilte das Unternehmen auf Anfrage von Aerobuzz mit.

HondaJet

[gallery ids="4395719,4395717,4395716,4385380,183876,4387742,4393263,4391884,4391664,4395718"] Honda Aircraft war über seinen Händler Rheinland Air Service (RAS) regelmäßig auf der AERO als Aussteller vertreten. Messen wie die AERO, EBACE...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.