Homepage » AERO 2020 » Premiere mit Kurzschluss beim Velis Electro von Pipistrel

Premiere mit Kurzschluss beim Velis Electro von Pipistrel
premium

Der slowenische Flugzeughersteller Pipistrel war offenbar zuversichtlich genug, um auf der (abgesagten) AERO 2020 die bevorstehende Zertifizierung seines Elektroflugzeugs Velis Electro durch die EASA anzukündigen. Was ein historisches Novum hätte sein sollen, hat sich dann aber doch als eine verfrühte Meldung erwiesen.

7.04.2020

Die Velis Electro von Pipistrel ist das erste weltweit zugelassene Serienflugzeug mit Elektroantrieb. © Pipistrel

Selbst Elektroflugzeuge können beim Start Fehlzündungen haben. Am 28. März 2020 überraschte auf der Website des britischen Luftfahrtmagazins Flyer ein langes Video-Interview mit Ivo Boscarol, dem Hauptgeschäftsführer (CEO) von Pipistrel. In diesem zwölfminütigen Gespräch mit Dave Calderwood, dem Chefredakteur von Flyer, kündigte Boscarol an, dass die offizielle Präsentation des neuen Elektroflugzeugs Velis Electro auf der AERO 2020 in Friedrichshafen zwischen dem 1. und 4. April 2020 hätte stattfinden sollen. Die Musterzulassung sollte später von der EASA ausgestellt und gefeiert werden,...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Gil Roy

zum Aerobuzz.de
Gil Roy hat Aerobuzz.fr 2009 gegründet. Er arbeitet seit 1981 hauptberuflich als Journalist. Sein Fachwissen in den Bereichen Allgemeine Luftfahrt, Luftverkehr und Nachhaltigkeit der Mobilität lassen ihn häufig als Autor in verschiedenen Fachpublikationen, aber auch in allgemeinen Medien (Air & Kosmos, l'Express, Aviasport...) erscheinen. Er ist Chefredakteur von Aerobuzz und Autor von sieben Büchern. Gil Roy hat den Literaturpreis des Aéro-Club de France erhalten und ist Träger der Médaille de l'Aéronautique.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.