Homepage » Berufe - news » USAF-Pilot erreicht 7.000 Flugstunden auf der A-10C Thunderbolt II

USAF-Pilot erreicht 7.000 Flugstunden auf der A-10C Thunderbolt II

Lt. Col. John „Karl“ Marks von der US Air Force ist der einzige Pilot, der bislang die Marke von 7.000 Flugstunden auf der A-10 Thunderbolt II erreicht hat. Damit ist er auch einer der Fighterpiloten der US-Streitkräfte mit der größten Flugerfahrung. 

19.10.2021

Lt. Col. John Marks hat als erster und einziger Pilot die Marke von 7.000 Flugstunden auf der A-10 Thunderbolt II erreicht. © US Air Force

Von solchen Flugstundenzahlen können die Cockpitcrews der meisten anderen NATO-Staaten nur träumen: Anfang September hat Lt. Col. (Oberstleutnant) John „Karl“ Marks die Marke von 7.000 Flugstunden auf der A-10C Thunderbolt II erreicht. Marks fliegt bei der 442d Fighter Wing, einer Einheit der US Air Force Reserve, die auf der Whiteman Air Force Base im US-Bundesstaat Missouri stationiert ist. Mit dieser Flugstundenzahl auf einem einzigen Typ ist Lt. Col. Marks nicht nur der einzige A-10-Pilot, der diese Marke erreicht hat, sondern...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.