Homepage » Business Aviation » Boeing bietet die 777X nun auch als Business Jet an

Boeing bietet die 777X nun auch als Business Jet an

Boeing Business Jets hat heute sein Portfolio erweitert. Das Unternehmen bietet nun auch die neueste Ableitung der Being Triple Seven, die Boeing 777X, als Geschäftsreisejet an. Die Reichweite des neuen BBJ 777X ist mit einem Wort zu beschreiben: global. 

11.12.2018

Boeing bietet die 777X in zwei Versionen auch als Business Jet (BBJ) an: Als BBJ 777-9 und als BBJ 777-8. © Boeing

Das von General Electric und Boeing gemeinschaftlich gegründete Unternehmen Boeing Business Jets, das exklusiv alle Boeing-Neuflugzeuge vermarktet und betreut, die nicht an Fluggesellschaften oder Leasinggesellschaften gehen, hat heute auf der Geschäftsluftfahrtmesse MEBAA 2018 in Dubai den ultimativen Business Jet vorgestellt. Ab sofort bietet Boeing Business Jets auch die Boeing 777X als BBJ 777X an. Das Unternehmen vermarktet beide Varianten der 777X: Die kürzere BBJ 777-8 und die längere BBJ 777-9. Nach Angaben des Herstellers ist die BBJ 777X der Geschäftsreisejet mit...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit 40 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.