Homepage » Business Aviation » Bombardier bereitet die Auslieferung der ersten Global 7500 vor

Bombardier bereitet die Auslieferung der ersten Global 7500 vor
premium

Der bislang größte Business Jet von Bombardier Aerospace, die Global 7500, steht kurz vor der Erstauslieferung an einen Kunden. Der Hersteller will die Produktionszahlen seines neuen Flaggschiffs bis 2020 auf 40 Exemplare pro Jahr steigern.

12.12.2018

Auf der MEBAA 2018 in Dubai hatte Bombardier ein Mock-up seines neuen Flaggschiffs Global 7500 ausgestellt. © Volker K. Thomalla

Noch in diesem Jahr will Bombardier Business Aircraft das erste Exemplar seines neuen Flaggschiffs Global 7500 an den Erstbetreiber ausliefern. Dies bestätigte der kanadische Hersteller auf der heute zu Ende gehenden Geschäftsluftfahrtmesse MEBAA 2018 in Dubai. Dort zeigte Bombardier neben einem 1:1-Mock-up der Global 7500 auch einen Challenger 650 sowie eine Global 5000. Das Mock-up ist das größte eines Business Jets, das Bombardier jemals gebaut hat. Die Kabine des neuen Jets ist 16,58 Meter lang, gemessen von der Cockpittür bis...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.