Homepage » Business Aviation » Die FAA hat die Cessna Citation XLS Gen2 zugelassen

Die FAA hat die Cessna Citation XLS Gen2 zugelassen

Textron Aviation hat nach der Musterzulassung der Cessna Citation XLS Gen2 mit den Auslieferungen der Serienflugzeuge an Kunden begonnen. Der Midsize Jet erfreut sich großer Beliebtheit und Textron Aviation will dies durch die Überarbeitung noch lange bewahren.

6.05.2022

Die Cessna Citation XLS Gen2 wurde Anfang Mai 2022 von der FAA zugelassen. © Textron Aviation

Das Bessere ist der Feind des Guten. Deshalb streben die Hersteller von Flugzeugen an, bestehende Muster immer weiter zu verbessern, um neue Kunden zu gewinnen und existierende Nutzer zum Kauf von neuen Flugzeugen zu animieren. Im Oktober vergangenen Jahres anlässlich der Geschäftsluftfahrtmesse NBAA-BACE hatte Textron Aviation die Cessna Citation XLS Gen2, eine überarbeitete Version des beliebten Midsize-Business-Jets Citation XLS+, präsentiert.

Nun hat Textron Aviation aus Wichita im US-Bundesstaat Kansas mitgeteilt, dass die US-Luftfahrtbehörde FAA die XLS Gen2 zugelassen hat. Der Hersteller hat auch in dieser Woche das erste Serienexemplar an einen ungenannten Kunden ausgeliefert. Bei dem Kunden handele es sich um einen langjährigen Citation-Betreiber aus dem Mittleren Westen der USA, teilte das Unternehmen mit.

Auslieferungen der Serienflugzeuge haben begonnen

Bei der Cessna 560 XLS Gen2 wurden vor allem Details geändert, die das Muster zur Gen2 erheben. So verfügt der Midsize-Jet künftig über eine beleuchtete Treppe sowie über einen Vorhang, der verhindert, dass bei Regen Wasser in den Eingangsbereich der Kabine kommt. Ein intuitives, drahtloses Kabinen-Managementsystem gehört ebenso wie USB-Ports in den Sitzen zu den Neuerungen der XLS Gen2.

Die Citation XLS Gen2 bietet ihren Nutzern Reisegeschwindigkeiten von bis zu 441 Knoten (817 Stundenkilometer) bei einer maximalen Reichweite von 2.100 nautischen Meilen (3.889 Kilometern), eine Startstrecke von 1.097 Metern (3.600 Fuß) und eine Steigzeit von nur 30 Minuten auf 13.716 Meter (45.000 Fuß). Bei gleichbleibender Reichweite und Startstrecke bietet die XLS Gen2 auch eine höhere Nutzlast.

Volker K. Thomalla

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Textron hat die XLS Gen2 und die M2 Gen2 präsentiert

Garmins G5000 ist für die Citation Excel und XLS zugelassen

Acht Citation XLS+ für die Flight Inspection in China

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.