Homepage » Business Aviation » Ein Erstkunde für die Phenom 300MED hat unterschrieben

Ein Erstkunde für die Phenom 300MED hat unterschrieben
premium

Mit einem Umrüstsatz von zwei Schweizer Unternehmen können Betreiber den Leichtjet Phenom 300 schnell in einem Ambulanzjet verwandeln. GrandView Aviation ist der erste Kunde für den Umbau, den Embraer in seinem Service Center vornimmt.

14.06.2021

Das US-amerikanische Luftfahrtunternehmen GrandView Aviation ist der Launch Customer für die Phenom 300MED. © Embraer Executive Aviation

In der Geschäftsluftfahrt geht es um Zeitgewinn. Da dieser Faktor nicht nur geschäftlich wichtig ist, sondern in vielen Fällen sogar lebensrettend sein kann, spielen Geschäftsreiseflugzeuge bei humanitären Einsätzen eine große Rolle. Ambulanzflugzeuge und -hubschrauber transportieren Menschen in Not schnell und sicher an Orte, wo ihnen geholfen werden kann. Embraers Leichtejt Phenom 300 gehört zu den populärsten Leichtjetmustern auf dem Markt. Erst im Mai dieses Jahres hat der brasilianische Hersteller das 600. Exemplar an einen Kunden ausgeliefert. Es war nur eine Frage...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.