Homepage » Business Aviation » Embraer hat den 1.500. Business Jet ausgeliefert

Embraer hat den 1.500. Business Jet ausgeliefert

Embraer konnte in dieser Woche die Übergabe des 1.500. Geschäftsreisejets an einen Kunden feiern. Das Unternehmen hat diesen besonderen Meilenstein nach gerade einmal zwei Jahrzehnten in diesem Industriesegment erreicht. Den Jubiläumsjet holte sich ein Schweizer Unternehmen ab.

4.09.2021

Embraer hat Anfang September 2021 den 1.500. Business Jet, eine Phenom 300E, an einen Kunden übergeben. © Embraer

Der brasilianische Aerospace-Konzern Embraer hat in dieser Woche ein besonderes Jubiläum gefeiert. Er hat mit der Übergabe eines Leichtjets des Typs Phenom 300E die 1.500ste Auslieferung eines Geschäftsreisejets vollzogen. Dieser Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens wurde in nur zwei Jahrzehnten erreicht, so der Hersteller, und übertreffe damit den Branchendurchschnitt von 34 Jahren.

1.500. Embraer Business Jet

Empfänger des Jubiläumsflugzeugs war das Schweizer Executive-Charterunternehmen Haute Aviation aus Gstaad. Die Phenom 300E wird seine Charterflotte, die aus einer Pilatus PC-12 NGX sowie einem Bombardier Global Express besteht, ergänzen. Am Leitwerk der Phenom 300E prangte bei der Übergabe an die Haute Aviation bereits die Schweizer Flagge am Leitwerk. Die Übergabe des Jubiläumsjets fand im Embraer-Werk in Melbourne im US-Bundesstaat Florida statt, wo der brasilianische Hersteller seine Jets der Phenom- und der Praetor-Familie endmontiert.

1.500 Business Jets bei 950 Kunden

Bislang fliegen über 950 Kunden aus mehr als 80 Ländern Business Jets von Embraer. Seit der Auslieferung des ersten Geschäftsreiseflugzeugs im Jahr 2002 verzeichnete der Geschäftsbereich Embarer Executive Jets eine durchschnittliche, jährliche Wachstumsrate von 22 Prozent und hat damit eindrucksvoll unterstrichen, wie wichtig es seinerzeit für das Unternehmen war, in das Segment der Business Aviation einzusteigen. Weltweit kommt Embraer mittlerweile auf einen Anteil von 20 bis 25 Prozent aller jährlich ausgelieferten Geschäftsreisejets.

Catherine Tamagni, die Leiterin Marketing und Kommunikation bei Haute Aviation, sagte anlässlich der Übergabe des Jubiläumsjets: „Für Haute Aviation ist die neue Phenom 300E das beste Produkt auf dem Markt, um unsere Flotte zu vervollständigen. Wir sind überzeugt, dass die beiden Triebwerke des Flugzeugs den Passagieren entgegenkommen, die es vorziehen, nicht in einem einmotorigen Flugzeug zu fliegen, da dieses eine kompromisslose Reichweite und Nutzlastleistung ermöglicht.“

Volker K. Thomalla

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Übergabe der 600. Embraer Phenom 300 an einen Kunden

Ein Erstkunde für die Phenom 300MED hat unterschrieben

PAD Aviation fliegt jetzt mit eigenem AOC und sechs Phenom 300

 

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.