Homepage » Business Aviation » Gulfstream hat mit der G400 und G800 gleich zwei neue Jets gelauncht

Gulfstream hat mit der G400 und G800 gleich zwei neue Jets gelauncht

Gulfstream Aerospace hat zwei neue Business Jets auf den Weg gebracht: Mit der G400 und der G800 setzt der Hersteller die Erneuerung seines Produktportfolios fort. Die G800 soll schon 2023 zugelassen werden und die größte Reichweite aufweisen, die jemals ein Business Jet seinen Nutzern bieten konnte.

5.10.2021

Gulfstream hat die G400 und die G800 am 4. Oktober 2021 in Savannah offiziell gelauncht. © Gulfstream Aerospace

Gulfstream Aerospace aus Savannah im US-Bundesstaat Georgia hat es erneut getan: Der Hersteller hat gleich zwei neue Business Jets an einem Tag der Öffentlichkeit vorgestellt. Bereits die beiden Geschäftsreisejets G500 und die G600 hatte das Unternehmen als Doppelprogramm in Angriff genommen und im Oktober 2014 gemeinsam offiziell gelauncht. Gestern Abend um 20.00 Uhr Ortszeit in Savannah präsentierte Mark Burns, der Präsident von Gulfstream Aerospace, die beiden neuen Flugzeugmuster. Während den Zuschauern die G400 als virtuelles Modell vorgestellt wurde, konnten sie die...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.