Homepage » Business Aviation » Gulfstream hat sein Farnborough Service Center in Betrieb genommen

Gulfstream hat sein Farnborough Service Center in Betrieb genommen

Vor etwas mehr als zwei Jahren hat Gulfstream Aerospace angekündigt, ein neues Service Center in Europa zu bauen. Im britischen Farnborough sollte das neue Wartungs- und Instandhaltungszentrum stehen. Nun wurde das Service Center eröffnet, und der erste Kunde hat seinen Jet dem Hersteller zur Instandhaltung anvertraut.

29.07.2020

Gulfstream Aerospace hat nach weniger als zwei Jahren Bauzeit sein neues Farnborough Service Center im Juli 2020 in Betrieb genommen. © Gulfstream Aerospace

Der Business-Jet-Hersteller Gulfstream Aerospace Corp. aus Savannah im US-Bundesstaat Georgia hat gestern bekanntgegeben, dass sein neues Customer Support Service Center am Farnborough Airport in Großbritannien seinen Betrieb aufgenommen hat. Als erstes Flugzeug haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Herstellers eine Gulfstream G450 eines Kunden aus dem Mittleren Osten eingehallt, der dort einen geplanten Wartung durchläuft.

20.903 Quadratmeter Platz

Das neue Service Center bietet 20.903 Quadratmeter Platz und kann gleichzeitig bis zu 13 große Gulfstream Business Jets, inklusive des jetzigen Flaggschiffs G650ER sowie...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.