Homepage » Business Aviation » Hurrikan Laura beschädigt seltene Boeing 747SP schwer

Hurrikan Laura beschädigt seltene Boeing 747SP schwer

Eine von der Las Vegas Sands Corporation als Business Jet genutzte Boeing 747SP wurde bei einem Hurrikan im US-Bundesstaat Louisiana so schwer beschädigt, dass sie nicht mehr wirtschaftlich zu reparieren ist. Damit ist nur noch eine Handvoll der kurzen Langstrecken-Jumbo-Jets flugbereit.

29.10.2020

Eine der beiden Boeing 747SP der Las Vegas Sands Corporation wurde im September 2020 durch den Hurrikan Laura schwer beschädigt. © Ralf Manteufel via Wikimedia Commons

Die von der Las Vegas Sands Corporation aus Las Vegas betriebene Boeing 747SP mit dem Kennzeichen VQ-BMS wurde durch den Hurrikan Laura so schwer beschädigt, dass sie als  wirtschaftlicher Totalschaden abgeschrieben werden musste. Fotos, die erst jetzt aufgetaucht sind, zeigen die 747SP in einem Hangar auf dem Chennault International Airport in Lake Charles im US-Bundesstaat Louisiana. Das Flugzeug war dort zu einer Routine-Wartung zusammen mit einer Boeing 737BBJ in einem Hangar, als der Hurrikan Anfang September zuschlug. Er schob die beiden...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.