Homepage » Business Aviation » Luxaviation erlebt Rekordnachfrage nach Charterflügen

Luxaviation erlebt Rekordnachfrage nach Charterflügen

Der Juli war der geschäftigste Monat weltweit für die Business Aviation. Er übertraf sogar den bisherigen Rekordmonat Juli 2019. Beim Executive-Charterunternehmen Luxaviation hat sich die Zahl der Anfragen nach Flügen sogar mehr als verdoppelt.

9.08.2022

Der Executive-Charteranbieter Luxaviation hat im Juli täglich zwischen 800 und 1.050 Anfragen für Flüge erhalten. © Luxaviation

Der Chaos-Sommer im europäischen Luftverkehr mit stundenlangen Wartezeiten vor den Check-in-Schaltern und den Sicherheitskontrollen bei einigen Flughäfen sowie einer hohen Zahl an annullierten Linienflügen ist die beste Werbung für die Geschäftsluftfahrt die sie sich wünschen kann. Business Jets werden nicht nur für geschäftliche Reisen verwendet, sondern natürlich auch von solventen Passagieren, die ohne Stress und nach ihrem eigenen Terminplan zu ihren Feriendestinationen kommen wollen. Das europaweit tätige Executive-Charterunternehmen Luxaviation hat im vergangenen Monat eine Rekordnachfrage nach Flügen mit Geschäftsreiseflugzeugen erlebt. Das...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.