Homepage » Business Aviation » Pilatus PC-24 landet auf Grasplatz vor Venedig

Pilatus Aircraft hat mit der Erstlandung eines Business Jets auf dem Flugplatz Lido vor Venedig einmal mehr die Einsatzflexibilität seiner PC-24 unter Beweis gestellt. PC-24-Nutzer erreichen mit ihrem Geschäftsreisejet Flugplätze nah an ihrem Reiseziel, auf denen andere Jets nicht landen können.

9.04.2021

Näher kommt man mit einem Business Jet nicht an Venedig heran: PC-24 auf dem Flugplatz Nicelli Lido. © Pilatus Aircraft

In der Business Aviation geht es vor allem darum, mit der wertvollen Ressource Zeit so effizient wie möglich umzugehen. Deshalb spielen nicht nur die Geschwindigkeit eines Flugzeugs eine Rolle, sondern auch seine Fähigkeit, die Passagiere so nah wie möglich ans Ziel zu bringen, damit sie nach einem schnellen Flug nicht die gewonnene Zeit wieder durch langsame Verkehrsmittel am Boden verlieren. [caption id="attachment_4401726" align="alignnone" width="1000"] Der Flugplatz Aeroporto Giovanni Nicelli liegt auf der nördlichen Spitze...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.