Homepage » Business Aviation » Regierungsflugzeuge beim EU-Gipfel in Salzburg

Regierungsflugzeuge beim EU-Gipfel in Salzburg

Politische Konferenzen wie der EU-Gipfel sorgen an den Flugplätzen der Tagungsorte für ein deutliche erhöhtes Aufkommen an Business Jets und Regierungsflugzeugen. Der heutige EU-Gipfel in Salzburg macht da keine Ausnahme.

20.09.2018

IMG_6516

Der französische Präsident Emmanuel Macron kam mit einem Jet aus französischer Fertigung nach Salzburg. Die Dassault Falcon 7X gehört der Armée de l'Air. © Salzburg Airport

Heute findet in Salzburg im Rahmen der EU-Ratspräsidentschaft Österreichs eine "informelle Tagung" der Staats- und Regierungschefs der 28 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union statt. Zu dem Treffen, auf dem die Themen innere Sicherheit, Migration und Brexit auf der Agenda stehen, sind die meisten Delegationen bereits gestern mit dem Flugzeug angereist. Das Vorfeld des Salzburg Airport Wolfgang Amadeus Mozart ist deshalb mit Regierungsflugzeugen gefüllt.

EU-Gipfel 2018 in Salzburg

[gallery ids="4387094,4387101,4387104,4387109,4387111,4387110,4387108,4387105,4387106,4387107,4387103,4387102,4387098,4387097,4387096,4387095,4387093,4387099"] Vom Learjet 45 des Irish Air Corps über die Dassault Falcon 50 der portugiesischen Luftstreitkräfte...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.