Homepage » Business Aviation » Textron hat die erste King Air 360 an einen Kunden übergeben

Die erste Beechcraft King Air 360 wurde nun bei Textron Aviation in Wichita an den Kunden übergeben. Mit dieser neuesten Version der zweimotorigen Turboprop hat der Hersteller den Grundstein gelegt, damit die bereits legendäre Flugzeugfamilie auch noch weitere Jahrzehnte ihren Markt findet.

14.11.2020

Die erste Beechcraft King Air 360 wurde im November 2020 an einen Kunden ausgeliefert. © Textron Aviation/Paul Bowen

Textron Aviation hatte erst im August dieses Jahres die neueste Version der zweimotorigen Turboprop-Familie Beechcraft King Air, die King Air 360 offiziell gelauncht. Genau drei Monate später lieferte der Hersteller aus Wichita im US-Bundesstaat Kansas das erste Exemplar seines neuen Turboprop-Flaggschiffs an einen Kunden aus. Erstkunde und Erstbetreiber der King Air 350 ist das Familienunternehmen Stamoules Produce Company aus Mendota in Kalifornien. Für die 1927 gegründete Firma, die Früchte und Nüsse im San Joaquin Valley produziert, ist es das erste eigene...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.