Homepage » Business Aviation » Thrive Aviation hat drei Citation Sovereign+ übernommen

Die Business Aviation hat in den USA im Vergleich zu den Airlines während der Covid-19-Pandemie deutlich geringere Einbußen zu verzeichnen. Einige Luftfahrtunternehmen verzeichnen sogar deutliche Nachfragesteigerungen nach Flügen mit Geschäftsreiseflugzeugen. Thrive Aviation aus Las Vegas vergrößert nun seine Flotte, um die Nachfrage zu befriedigen.

18.11.2020

Die am Henderson Executive Airport bei Las Vegas beheimatete Thrive Aviation hat drei gebrauchte Cessna Citation Sovereign+ von Textron Aviation gekauft. © Textron Aviation

Das Executive-Charterunternehmen Thrive Aviation aus Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada hat von Textron Aviation drei gebrauchte Midsize Jets des Typs Cessna Citation Sovereign+ übernommen, gab der Hersteller jetzt bekannt. Das Unternehmen betreibt bereits eine Flotte von neun Geschäftsreisejets: eine Dassault Falcon 2000, fünf Cessna Citation CJ3+, zwei Citation M2 sowie eine Citation XLS+.

Der Hauptsitz des Unternehmens ist am Henderson Executive Airport südlich von Las Vegas, aber der Großteil der Flotte ist auf dem McCarran International Airport von Las Vegas stationiert. Dort hat Thrive Aviation seinen Hangar gerade auf eine Fläche von 1.950 Quadratmeter vergrößert.

Die drei Sovereign+ werden derzeit überholt und erhalten die für Thrive Aviation typische Lackierung. Sie werden noch vor Ende dieses Jahres in den Flugbetrieb aufgenommen.

Im Dezember kommt noch eine Longitude

Ebenfalls noch vor dem 31. Dezember 2020 erwartet das Unternehmen einen weiteren Jet, den Thrive Aviation ebenfalls von Textron Aviation gekauft hat. Nach Angaben von Curtis Edenfield, dem Hauptgeschäftsführer (CEO) von Thrive, soll eine Cessna Citation Latitude ausgeliefert werden. Damit vergrößert das Luftfahrtunternehmen seine Flotte innerhalb weniger Wochen um fast 50 Prozent!

Nach der Lieferung der drei gebrauchten Sovereign+ wird die Flotte von Thrive Aviation elf Business Jets der Cessna Citation-Familie umfassen. © Textron Aviation

Edenfield sagte: „Wir sind stolz darauf, fast jedes Muster der Cessna Citation-Familie zu betreiben. Wir freuen uns, unser Wachstum mit Textron Aviation fortsetzen zu können, auch in unseren künftigen Expansionsplänen. Seit Beginn der weltweiten Covid-19-Pandemie suchen immer mehr Menschen die Business Aviation als Reisemöglichkeit, auch, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen. Die Auslieferung dieser Flugzeuge wird uns helfen, die steigende Nachfrage zu unterstützen und unseren Kunden das Wohlbefinden und die Sicherheit zu bieten, die sie für ihre Familien und Unternehmen suchen.“

Rob Scholl, der Senior Vice President, Sales and Flight Operations bei Textron Aviation, fand ebenfalls lobende Worte anlässlich der Übergabe der drei Citation Sovereign+ an Thrive: „Die Auslieferung dieser Cessna Citation Business Jets ist ein bedeutender Meilenstein für Thrive, die nun eine größere Bandbreite von Kunden und ihren Anforderungen an die Luftfahrt bedienen können. Diese Vision teilen wir mit ihnen bei Textron Aviaiton.“

Volker K. Thomalla

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Business Aviation fliegt in den USA fast wieder auf Normalniveau

Textron Aviation bietet Biofuel für Ferryflüge an

Textron Aviation feiert 50 Jahre Cessna Citation

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.