Homepage » Business Aviation » VistaJet hat ihre ersten beiden Global 7500 übernommen

VistaJet hat ihre ersten beiden Global 7500 übernommen
premium

Die Flotte von VistaJet ist um zwei Ultralangstreckenjets Bombardier Global 7500 gewachsen – und wird in den nächsten Jahren weiter vergrößert. Das Unternehmen hat sich jetzt als Kunde einer Bestellung über zehn Bombardier Challenger 350 aus dem Dezember 2020 zu erkennen gegeben.

7.04.2021

VistaJet hat die ersten beiden von zwölf bestellten Global 7500 übernommen. Am Flughafen Luqa auf Malta wurden sie von der Feuerwehr mit einem Wassersalut begrüßt. © VistaJet

Das Executive-Charterunternehmen VistaJet hat die ersten beiden von zwölf bestellten Ultralangstreckenjets des Typs Bombardier Global 7500 beim Hersteller in Kanada übernommen und nach Malta überführt. Dort wurde das erste Flugzeug von der Flughafen-Feuerwehr mit einem Wassersalut empfangen. Das dritte Exemplar für VistaJet ist bereits schon geflogen. In den nächsten beiden Jahren sollen die restlichen Global 7500 ausgeliefert werden, teilte VistaJet jetzt mit. Zusätzlich wird VistaJet zehn neue Challenger 350 bis 2022 in die Flotte übernehmen, bestätigte die Firma. Den Auftrag...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.