Homepage » General Aviation - news » Der neue Turboprop-Trainer CEAD P01 ist zum ersten Mal geflogen

Der neue Turboprop-Trainer CEAD P01 ist zum ersten Mal geflogen
premium

In Bad Vöslau in Niederösterreich hat ein neuer Turboprop-Trainer seinen Erstflug absolviert. Der Hersteller setzt auf modernste Technologien und neueste Produktionsverfahren, um in dem eng besetzten Marktsegment bestehen zu können.

14.12.2021

Angetrieben von einem Ivchenko-Progress-Turboprop-Triebwerk absolvierte der in Österreich entwickelte Trainer P01 am 11. Dezember 2021 zu seinem ersten Flug. © CEA Design GmbH

Weitgehend im Verborgenen und in einer Rekordzeit von nur 18 Monaten hat die Firma CEA Design GmbH (Central European Aircraft Design) aus Kottingbrunn südlich von Wien, in den letzten Jahren ein zweisitziges Trainingsflugzeug mit Turbopop-Antrieb entwickelt. Am Samstag ist es vom Flugplatz Bad Vöslau zu seinem ersten Flug gestartet. Nach etwas mehr als 20 Minuten Flugzeit landete der von einem AI-450-Triebwerk des ukrainischen Herstellers Ivchenko Progress angetriebene Flugzeug wieder auf dem Startflugplatz.

CEAD P01

[gallery ids="4477427,4477425,4477424,4477423"] Der Testpilot Ingmar Mayerbuch sowie Clemens Knappert,...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.