Homepage » General Aviation - news » Die EASA hat die Piper Pilot 100i zugelassen

Die EASA hat die Piper Pilot 100i zugelassen
premium

Piper Aircraft aus Vero Beach gab am 27. August bekannt, dass das Unternehmen von der EASA (Agentur für Flugsicherheit der Europäischen Union) die Zulassung für die neue Trainingseinmot Pilot 100i erhalten hat. Das Trainingsflugzeug ist für die IFR-Ausbildung optimiert.

1.09.2021

Die EASA hat die Piper 100i im August 2021 zugelassen und damit den Weg für Lieferungen nach Europa freigemacht. © Piper Aircraft

Piper Aircraft aus Vero Beach im US-Bundesstaat Florida hat die EASA-Zertifizierung für sein neues Trainingsflugzeug Piper Pilot 100i erhalten, rund acht Monate, nachdem das Muster von der US-Luftfahrtbehörde FAA zugelassen wurde. Die von der zeitlosen PA-28 abgeleitete Piper Pilot 100i ist serienmäßig mit dem Garmin G3X und einem GFC 500-Autopiloten ausgestattet. Angetrieben von einem 180 PS (134 kW) starken Lycoming IO-360-B4A-Einspritz-Boxermotor erreicht die Pilot 100i eine maximale Reisegeschwindigkeit von 128 Knoten TAS und hat eine Reichweite von 522 nautischen Meilen...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.