Homepage » General Aviation - news » NTSB veröffentlicht Bericht zum ICON-Absturz

NTSB veröffentlicht Bericht zum ICON-Absturz

Die US-Unfalluntersuchungsbehörde hat ihren Abschlussbericht zum Unfall der Icon A5 im Mai dieses Jahres veröffentlicht. Bei dem Absturz waren zwei Angestellte des Herstellers ums Leben gekommen. 

14.08.2017

Der Absturz der Icon A5 mit dem Konstrukteur Jon Karkow ist nach NTSB-Untersuchungen auf einen Navigationsfehler zurückzuführen. © ICON

Das National Transportation Safety Board (NTSB), die Untersuchungsbehörde für Unfälle im Transportwesen der USA, hat bereits jetzt ihren Abschlussbericht zum Unfall des Light Sport Aircraft Icon A5 in Kalifornien im Mai dieses Jahres veröffentlicht. Der Bericht sagt aus, dass die Untersuchung des Wracks keinerlei Anhaltspunkte für ein mechanisches Versagen des Flugzeugs oder seiner Systeme ergab. Ein Augenzeuge, der in der Nähe des späteren Absturzortes in einem Boot war, hat berichtet, dass er das Amphibienflugzeug über dem Lake Berryessa in etwa...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.