Homepage » General Aviation - news » Patria Flight School kauft Diamond-Flotte

Patria Flight School kauft Diamond-Flotte

Die finnische Flugschule Patria Pilot Training Oy erweitert ihre Flotte an Trainingsflugzeugen mit fünf neuen Diamond-Flugzeugen und zwei Simulatoren. Die ersten Flugzeuge sind schon auf dem Weg nach Finnland. 

28.06.2017

Diamond Aircraft aus Wiener Neustadt hat mehrere Neuflugzeuge an die finnische Flugschule Patria geliefert. © Diamond Aircraft

Die finnische Flugschule Patria Pilot Training Oy aus Pirkkala hatte bereits im Januar dieses Jahres beim österreichischen Flugzeughersteller Diamond Aircraft aus Wiener Neustadt fünf Trainingsflugzeuge sowie zwei Flight Navigation and Prozeduren Trainer (FNPT II) gekauft. Die ersten Flugzeuge aus dem Auftrag – vier DA40 NG – hat die Flugschule jetzt beim Hersteller in Wiener Neustadt in Empfang genommen. Die Piloten der Flugschule überführen die Einmots nun nach Tampere-Pirkkala, wohin die Flugschule ihre Zivilpilotentraining im Mai dieses Jahres verlagert hat. Zuvor war...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.