Homepage » General Aviation - news » Porsche und Boeing kooperieren bei Urban Air Mobility

Porsche engagiert sich zusammen mit Boeing im Segment der Premium-Drohnen für Passagiere. Die beiden Unternehmen wollen gemeinsam einen Prototypen bauen und das Marktpotenzial für eine solche Anwendung analysieren. 

14.10.2019

Porsche und Boeing wollen gemeinsam die Zukunft der Urban Air Mobility untersuchen. © Porsche

Der Sportwagenhersteller Porsche aus Zuffenhausen und der Aerospace-Konzern Boeing haben eine Kooperation auf dem Sektor der künftigen urbanen Mobilität vereinbart. Porsche betont, dass es sich bei der Absichtserklärung um eine Zusammenarbeit im Premium-Segment dieses erwarteten Marktes handelt, also weniger im Bereich der Air Taxis für die breite Masse als vielmehr um Premium-Drohnen, die individuelle Mobilitätslösungen für solvente Kunden ermöglichen. Detlev von Platen, der Vertriebs- und Marketing-Vorstand der Porsche AG, sagte: "Porsche entwickelt sich vom Sportwagenhersteller hin zur führenden Marke für...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.