Homepage » General Aviation » Airbus und Draken Europe bieten gemeinsam für SAR-Dienste

Airbus und Draken Europe bieten gemeinsam für SAR-Dienste

Die britische Agentur für die Küstenwache MCA hat eine Ausschreibung für die Bereitstellung des Such- und Rettungsdienstes mit Hubschraubern, Flugzeugen und unbemannten Systemen ab 2024 laufen. Airbus hat sich für diesem Wettbewerb mit Draken Europe zusammengetan.

16.03.2021

Draken Europe und Airbus bieten der britischen Küstenwache an, die SAR-Dienste mit Flugzeugen, Hubschraubern und Drohnen zu übernehmen. © Draken Europe

Das britische Feinddarstellungs- und Testflug-Unternehmen Cobham Aviation Services wurde im September des vergangenen Jahres von der US-Firma Draken International übernommen und in Draken Europe umbenannt. Nun ist es mit Airbus eine Partnerschaft eingegangen, um an einer Ausschreibung der britischen Küstenwach-Agentur MCA (Maritime Coastguard Agency) für ein SAR-System der nächsten Generation (UKSAR2G) teilzunehmen. Airbus und Draken Europe wollen den Such- und Rettungsdienst (SAR) für für die MCA betreiben. Draken Europe stellt bereits seit 20 Jahren den SAR-Dienst mit zwei Leonardo AW139-Hubschraubern in...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.