Homepage » General Aviation » Andøya Space hat eine DA62 MPP übernommen

Andøya Space hat eine DA62 MPP übernommen
premium

Das norwegische Flugkörper-Testgelände in Andøya am Polarkreis wird seit Ende Juli dieses Jahres von einer fabrikneuen DA62 MPP überwacht, die mit einem maßgeschneiderten Sensorpaket ausgerüstet ist.

9.08.2021

Die DA62 MPP von Andøya Space AS im Hangar in Norwegen. © Diamond Aircraft

Im vergangenen Monat hat der Hersteller Diamond Aircraft eine zweimotorige DA62 MPP vom Werk in Wiener Neustadt nach Andøya im Norden Norwegens überführt. Das Flugzeug gehört nun dem Kunden Andøya Space AS, der mit ihm das Testgelände für militärische und zivile Flugkörper am Polarkreis überwachen kann. Diamond Aircraft hat das Flugzeug mit einem auf die Bedürfnisse des Kunden maßgeschneiderten Sensorpaket ausgerüstet. Zu den Aufgaben der DA62 MPP gehören unter anderem das Auffinden und Identifizieren von möglichen Bedrohungen über See und...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.