Homepage » General Aviation » Erste Cirrus SF50 Vision ist in Europa gelandet

Erste Cirrus SF50 Vision ist in Europa gelandet

Der erste Cirrus-Jet für Europa ist angekommen. Der Einstrahler war über die klassische Nordatlantik-Ferryroute geflogen und besuchte am 17. Mai Cirrus Sales & Service am Groningen Airport Eelde.

19.05.2017

Am 17. Mai landete die erste Cirrus SF50 in Groningen. Das Flugzeug ist in der Schweiz stationiert. © Klaas Ruine

Der erste Personal Jet vom Typ Cirrus SF50 Vision ist in diesen Tagen in Europa gelandet. Cirrus-Pilot Rob Haig hatte ihn in der vergangenen Woche auf der klassischen Nordatlantik-Ferryroute vom Cirrus-Werk in Duluth, Minnesota, nach Europa überführt. Zwischenstopps auf der Strecke waren unter anderem Bangor, Maine; Goose Bay, Kanada und Narsasuaq auf Grönland. Der von einem Turbofan des Typs Williams FJ33-5A mit 1800 lb Startschub angetriebene Jet ist an einen Kunden in der Schweiz ausgeliefert worden. Das Flugzeug trägt die Seriennummer 0009...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.