Homepage » General Aviation » Eviation präsentiert Erstkunden für Elektroflugzeug Alice

Eviation präsentiert Erstkunden für Elektroflugzeug Alice

Das israelische Start-up-Unternehmen Eviation Aircraft hat die Paris Air Show nicht nur dazu genutzt, erstmalig den Prototypen seines Elektroflugzeugs Alice zu präsentieren, sondern auch gleich einen Erstkunden vorgestellt.

24.06.2019

Eviation Aircraft hat den ersten Prototypen seines Elektroflugzeugs auf der Paris Air Show gezeigt. © Volker K. Thomalla

Zum Thema Elektroflug gibt es sehr gegensätzliche Ansichten: Während einige das Thema für derzeit nicht praxistauglich erachten und auf physikalische Unzulänglichkeiten der heute verfügbaren Batterietechnologien verweisen, sehen andere einen Milliardenmarkt, der nur darauf wartet, erschlossen zum werden. Zur letzteren Gruppe gehört Omer Bar-Yohay, der Mitbegründer und Hauptgeschäftsführer (CEO) des israelischen Start-up-Unternehmens Eviation Aircraft. Auf der Paris Air Show in der vergangenen Woche zeigte sein Unternehmen erstmalig den ersten Prototypen des Elektroflugzeugs Alice, das mit einer einzigen Batterieladung der Lithium-Ionen-Batterien neun Passagiere...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.