Homepage » General Aviation » Frankreich nutzt die Kodiak 100 für Fallschirm-Tests

Frankreich nutzt die Kodiak 100 für Fallschirm-Tests

Die französische Beschaffungsbehörde DGA braucht ein Flugzeug, mit dem sie schnell und wirtschaftlich Fallschirmjäger absetzen kann. Sie wird sich dafür eine Kodiak 100 von Daher mieten, die über gute Steigleistungen und eine große Hecktür für das schnelle Absetzen verfügt. 

23.12.2021

Die französische Beschaffungsbehörde DGA wird eine gemietete Kodiak 100 nutzen, um neue Fallschirme für das französische Militär zu erproben. © Daher

Das Luftfahrtunternehmen Héli-Béarn war der erste Betreiber einer Daher Kodiak 100 in Frankreich. Mittlerweile gehören zwei dieser einmotorigen Turbopro-Flugzeuge zur Flotte des Unternehmens. Nun hat die französische Rüstungsbeschaffungsbehörde DGA (Direction générale d’armement) einen Vertrag mit der Héli-Béarn geschlossen, um eines der beiden Flugzeuge regelmäßig zum Absetzen von Fallschirmjägern zu nutzen.

Kodiak 100 Héli-Béarn

[gallery ids="4477514,4477516,4477515,4477517,4400803,4400802,4477522"] Die DGA will das Flugzeug für die Dauer von zunächst fünf Jahren jeweils 200 Stunden pro Jahr mieten, um Springer abzusetzen, die neue Fallschirmsysteme für die französischen Streitkräfte...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.