Homepage » General Aviation » Textron feiert 75 Jahre Beech Bonanza mit Sonderedition

Textron feiert 75 Jahre Beech Bonanza mit Sonderedition

Die Beechcraft Bonanza ist das Flugzeug mit der längsten Produktionsgeschichte. Sie wird im nächsten Jahr 75 Jahre lang ohne Unterbrechung in Serie gefertigt. Grund genug für den Hersteller, eine Sonderedition der legendären Einmot zu launchen, mit der Textron Aviation auch an eine legendäre Unternehmerpersönlichkeit erinnert.

15.04.2021

Die Sonderedition zum Jubiläum 75 Jahre Beech Bonanza enthält viele Reminiszenzen an Olive Ann Beech, die Beechcraft über fast vier Jahrzehnte leitete. © Textron Aviation

Im nächsten Jahr wird es ein besonderes und einmaliges Jubiläum geben: 2022 jährt sich die Aufnahme der Serienproduktion der Beechcraft Bonanza zum 75. Mal. Nie zuvor in der Geschichte der Luftfahrt hat es ein Flugzeug geschafft, so lange kontinuierlich in Serie produziert zu werden. Die Beech Bonanza ist aber nicht nur deswegen ein legendäres Flugzeug. Sie war über Jahrzehnte der Inbegriff eines einmotorigen Reiseflugzeugs der gehobenen Klasse. Bislang haben über 18.000 Flugzeuge der Beechcraft Bonanza-Familie das Werk in Wichita im...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.