Homepage » Helikopter - news » Bristow stellt auch in Zukunft die Helikopter der britischen Küstenwache

Bristow stellt auch in Zukunft die Helikopter der britischen Küstenwache
premium

Die britische Küstenwache hat den Vertrag mit der Bristow Group zur Sicherstellung des Such- und Rettungsdienstes (SAR) per Hubschrauber in Großbritannien vorzeitig verlängert.

13.10.2020

Die britische Regierung hat den Vertrag mit der Bristow Group verlängert: Bis 2026 werden die Hubschrauber des Unternehmens den SAR-Dienst für die Küstenwache sicherstellen. © Bristow Group

Im März 2013 hatte die britische Regierung im Rahmen einer Privatisierungsoffensive den Such- und Rettungsdienst mit Hubschraubern an den international tätigen Hubschrauberbetreiber Bristow Group abgegeben. Bristow stellt seitdem mit elf Leonardo AW189 und zehn Sikorsky Aircraft S-92 den SAR-Dienst rund um Großbritannien sicher. Die Hubschrauber fliegen ihre oft lebensrettenden Einsätze von zehn Stützpunkten aus. Sie fliegen offiziell im Auftrag der britischen Maritime and Coastguard Agency (MCA) und tragen auch deren Bezeichnung an den Seiten.

Verlängerung bis Ende 2026

Nun hat die MCA...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.