Homepage » Helikopter - news » Bristow will Frachtdrohnen in den Flugbetrieb integrieren

Bristow will Frachtdrohnen in den Flugbetrieb integrieren
premium

Die Bristow Group sieht in Frachtdrohnen eine sinnvolle Ergänzung ihres Hubschrauber-Flugbetriebs und hat mit dem Hersteller Elroy Air eine Vereinbarung über eine künftige Bestellung von 100 Chaparral-eVTOL-Fluggeräten getroffen.

14.07.2022

Die Bristow Group will die Frachtdrohne Chaparral in den Flugbetrieb aufnehmen und hat Vorbestellungen für 100 Exemplare getätigt. © Bristow Group

Der Hubschrauberbetreiber Bristow Group, Inc. hat bei dem Drohnenhersteller Elroy Air aus San Francisco eine Absichtserklärung (LOI - Letter of intent) für den Kauf von 100 Frachtdrohnen Chaparall abgegeben. Die Drohne verfügt über einen hybrid-elektrischen Antrieb und ist als senkrecht startendes und landendes Fluggerät (VTOL) ausgelegt. Die Frachtzuladung der Chaparral haben die Konstrukteure mit 136 bis 226 Kilogramm ausgerechnet. Als Reichweite des autonom fliegendes Fluggeräts gibt der Hersteller 482 Kilometer an. Elroy Air und Bristow sehen Chaparral als integralen Bestandteil eines...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.