Homepage » Helikopter - news » Die FAA hat eine elektronische Zündung für R22 und R44 zugelassen

Die FAA hat eine elektronische Zündung für R22 und R44 zugelassen
premium

Die Robinson Helicopter Company hat ein elektronisches Zündsystem an den Kolbenflugmotoren ihrer R22 und R44 eingeführt. Das Lycoming EIS ist zuverlässiger als die Magnetzündsysteme und kommt ohne Wartung aus.

23.07.2020

Alle R22 und R44, die seit dem 15. Juli 2020 verkauft werden, sind mit einem elektronischen Zündsystem ausgerüstet. © Robinson Helicopter Company

In Experimentalflugzeugen sind elektronische Zündsysteme für Kolbenflugmotoren schon seit über zwei Jahrzehnten zuverlässig im Einsatz. In Serienflugzeugen dagegen findet man sie bisher nur sehr selten. Nun hat der kalifornische Hersteller Robinson Helicopter Company einen Meilenstein gesetzt: Alle Kolbenmotor-Hubschrauber der Typen R22 und R44, die seit dem 15. Juli 2020 verkauft werden, sind automatisch mit dem elektronischen Zündsystem EIS (Electronic Ignition System) von Lycoming ausgerüstet. Der Hersteller hatte das EIS im Juli 2019 auf dem EAA AirVenture in Oshkosh vorgestellt,...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.