Homepage » Helikopter - news » Die neue Ka-226T ist zum ersten Mal geflogen

Nur kurz nach dem Erstflug der neuesten Ka-226T-Version wird Russian Helicopters das Muster in der nächsten Woche auf der Dubai Airshow präsentieren. Zuvor hatte der der Hersteller diese Variante des Koaxial-Hubschraubers nur in Russland ausgestellt.

9.11.2021

Russian Helicopters hatte die neueste Version der Ka-226T auf der MAKS 2021 in Schukowski erstmalig der Öffentlichkeit gezeigt. Im November 2021 ist sie zum ersten Mal geflogen. © Rostec State Corporation

Die neueste Version des leichten zweimotorigen Hubschraubers Kamow Ka-226T von Russian Helicopters hat ihren Erstflug absolviert. Der Hubschrauber mit Koaxialrotor flog beim 2019 geschaffenen nationalen Flugerprobungszentrum von Mil und Kamow zum ersten Mal. Nach Angaben des Herstellers ist die neue Ka-226T der erste russische Drehflügler, der komplett digital entworfen wurde und dessen Dokumentation ausschließlich digital erfolgt. Aufgrund seiner errechneten Steigleistungen haben die Konstrukteure dem Hubschrauber den Spitznamen „The Clipper“ (der Kletterer) gegeben. Die Dienstgipfelhöhe des Kletterers liegt nach Angaben von...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.