Homepage » Helikopter - news » HTM übernimmt Offshore-Flüge für französischen Windpark

HTM übernimmt Offshore-Flüge für französischen Windpark
premium

Die Servicetechniker des ersten französischen Offshore-Windparks werden voraussichtlich ab September von einem Hubschrauber des deutschen Hubschrauber-Unternehmens HTM aus München zu ihren Arbeitsplätzen an den Windkraftanlagen geflogen.

21.07.2022

Der deutsche Hubschrauberbetreiber HTM wird im September 2022 den Flugbetrieb für den französischen Windpark Banc de Guérande aufnehmen. © HTM

Der Offshore-Windpark „Banc de Guérande“ vor der Küste der Stadt Saint-Nazaire ist der erste seiner Art in ganz Frankreich. Mit 80 Windkraftanlagen und einer installierten Leistung von 480 Megawatt soll er in der Lage sein, künftig rund 20 Prozent des Strombedarfs des Départements Loire-Atlantique zu liefern. Der Landkreis hat 1,5 Millionen Einwohner. Der von einem Joint Venture zwischen den Unternehmen EDF Renewables und Enbrigde errichtete Windpark liegt nur rund zwölf Kilometer vor der Küste. Seine Windkraftanlagen erreichen eine Höhe von...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.