Homepage » Helikopter - news » NHC Northern Helicopter stellt die Bordhubschrauber der „Polarstern“

NHC Northern Helicopter stellt die Bordhubschrauber der „Polarstern“

Die NHC Northern Helicopter, ein Tochterunternehmen der DRF Luftrettung, geht noch in diesem Monat mit der BK117C1 an Bord des deutschen Forschungsschiffs „Polarstern“. Das Unternehmen hat einen Dreijahresvertrag erhalten.

2.06.2022

Das Foto zeigt das deutsche Forschungsschiff Polarstern in der zentralen Arktis während der Sommer-Expedition 2015. © Alfred-Wegener-Institut/M. Hoppmann

The German research vessel Polarstern during an expedition into the central Arctic Ocean.

Wechsel bei den Bordhubschraubern des Forschungsschiffs „Polarstern“ des Alfred Wegener Instituts: Künftig fliegen Helikopter des Betreibers Northern Helicopter GmbH in der Arktis und Antarktis. Den Auftrag für diese herausfordernden Missionen zur Begleitung von Polarexpeditionen hat das DRF Luftrettung-Tochterunternehmen von der Rostocker Reederei F. Laeisz GmbH erhalten. Die Reederei betreibt die „Polarstern“ und verchartert sie an das Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI). NHC Northern Helicopter stellt die fliegerische Crew und stellt die Lufttüchtigkeit der Maschinen während der Expeditionen sicher....

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.